IR Pong

IR Pong 2.2

Kostenlose Pong-Varinate mit Zweispielermodus via Infrarot oder Bluetooth

IR Pong haucht einem der Urväter der Videospielgeschichte auf dem Palm neues Leben ein. Im Vergleich zu dem Arkadeklassiker hat der Open-Source-Entwickler die Spielidee um einige Aspekte wie zerstörbare Steine, Raketenwerfer und drahtlose Partien via Bluetooth und Infrarot erweitert. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

IR Pong haucht einem der Urväter der Videospielgeschichte auf dem Palm neues Leben ein. Im Vergleich zu dem Arkadeklassiker hat der Open-Source-Entwickler die Spielidee um einige Aspekte wie zerstörbare Steine, Raketenwerfer und drahtlose Partien via Bluetooth und Infrarot erweitert.

Trotz vieler Neuerungen ähnelt sich die Spielweise von IR-Pong sehr dem des Originals: Der Spielball bewegt sich auf dem Bildschirm zwischen den beiden Gegenspielern hin und her. Jeder der Spieler steuert einen Schläger mittels den Tasten des Handhelds, mit dem er die Kugel möglichst geschickt an den Kontrahenten zurückschlagen muss. Saust der Ball dabei am Schläger des Gegenübers vorbei, wird man mit einem Spielpunkt belohnt.

Hindernisse wie Steine auf dem Spielfeld erschweren das Unterfangen und schleudern im schlimmsten Fall den Ball sogar in das eigene Lager zurück. Extras wie Raketenwerfer, Multiballspiel sowie eine Bestenliste lockern das Spielgeschehen zusätzlich auf. Neben dem Zweispielermodus über Bluetooth und Infrarot bietet IR-Pong des Weiteren einen Arkanoid artigen Einspielermodus.

FazitDas kostenlose IR-Pong setzt einen der großen Arkadeklassiker mit besserer Grafik und leicht überarbeiteten Spielweise technisch solide für den Palm um. Vor allem der gelungene Zweispielermodus dürfte für heiße Spielduelle zwischen Palmbesitzern sorgen.

IR Pong

Download

IR Pong 2.2